Der Keller des Todessternes

Wer jetzt an die Müllpresse denkt, der liegt falsch. Unter der Presse müssen sich ja noch Räume befinden. Wohin soll denn sonst das Dianoga (das Ding, welches Luke zum Fressen gern hatte) verschwunden sein.

Bevor es jedoch losgehen konnte, wurden die Unmengen von Tüten sortiert und die Bauanleitung bereitgelegt.

IMG_7573

So sieht der Bauplan aus. Schon alleine dieses Buch ist beeindruckend.

Jetzt geht’s los, jetzt geht’s los … *sing*

Nach dem ersten „Kapitel“ sah das Ganze so aus:

IMG_7575

Der Keller, ein Tie-Fighter, zwei Droiden, Darth Vader und ein Besatzungsmitglied des Todessternes. Ach ja, da ist auch noch ein kleiner blau-schwarzer Wagen, den ich noch nicht so recht einordnen kann.

Auf in die nächste Ebene!

Warum Vader die Baupläne nie fand

Ihr erfahrt heute die Wahrheit über die Baupläne des Todessternes. Ich habe sie bei mir zu Hause. Naja, ehrlich gesagt, kann man sie einfach bestellen. Sie werden dann inklusive des Baumaterials per DHL geliefert. 


Ein erster Blick in den Karton verheißt schon einmal eine Menge an Figuren, die sich auf so einem Todesstern herumtreiben. 


Ja, über 4000 Teile warten darauf, zusammengesetzt zu werden. Da liegt eine Menge Arbeit vor mir. Aber Rom wurde ja auch nicht an nur einem Tag erbaut. 

Erinnerung an Rhodos

Die Idee mit der Glühlampe fand ich so gut, dass ich gleich nach eigenen Ideen gesucht habe. Mal schauen, vielleicht wird ja eine Serie daraus.

Der Zusammenhang mit Rhodos ist leicht erklärt. Am Frühstückstisch auf der Hotelterrasse sitzend, konnten wir auf einen Felsen schauen. Auf diesem wohnten ein paar Bergziegen, die wir auf einer Wanderung auch getroffen hatten.

IMG_7660

Erleuchtung mit Tusche

Schon lange überlege ich, es auch einmal mit Tusche zu probieren. Ich habe mich nur nicht getraut. Jetzt wurden mir zum Geburtstag Tuschestifte geschenkt.

IMG_7589

Da mir auf die Rasche kein Motiv einfiel, durchstöberte ich Pinterest. Und siehe da, ich wurde fündig.

IMG_7588

Etwas in der Art hatte ich dort vor ein paar Tagen schon gesehen und an einer meiner Pinnwände gepinnt.

Beim Zeichnen fühlte ich mich noch etwas unsicher. Dadurch wurde der Umriss der Glühlampe etwas zittrig. Ich denke mal, dass sich das noch mit der Zeit gibt. Mit dem Bleistift habe ich immer noch die Möglichkeit zu korrigieren. Hier muss es gleich stimmen. Vielleicht sollte ich es mit Bob Ross halten: „We don’t make mistakes here, just happy little accidents“.

R2-D2 als Bausatz 

In der Woche um den StarWars-Tag gab es einige Aktionen im LEGO-Store und im Webshop. Eine davon war ein Gratisbausatz von R2-D2. Die einzige Bedingung war ein Einkauf aus dem StarWars-Programm über mindestens 65€.

Heute kamen die Pakete von LEGO an.

IMG_7565
Auf dem Bild macht der kleine Droide schon einen guten Eindruck.

IMG_7566
Sehr gut finde ich, dass die Teile bedruckt sind und keine Aufkleber verwendet werden. Das Aufkleben ist ja nicht das Problem. Leider sind die Aufkleber nicht so haltbar. Ich habe letztens meinen Lamborghini zum Cabrio umgebaut und musste die bekleben Teile sehr vorsichtig behandeln.

IMG_7569
Schön ist er geworden. Jetzt braucht er nur noch einen passenden Platz.

Was ich bestellt habe, um den zu bekommen, ihr werdet es erfahren.

May the fourth be with you

Ich wünsche allen meinen Lesern einen schönen StarWars-Tag.

Für heute Abend ist noch die Fertigstellung des gestern angefangenen AT-ST geplant. Hier konnte ich dem 40%-Angebot von Lego nicht widerstehen.

IMG_7518

Kommt gut durch den Tag. Weitermachen! Das sind nicht die Droiden, die ihr sucht!

Happy Birthday to me

Im LEGO-Wandkalender findet man verschiedene Coupons für das ganze Jahr. Einen davon kann man zum eigenen Geburtstag einlösen.

Im Store bekam ich im Austausch gegen den Coupon eine kleine Pappschachtel. (Das ist jetzt schon ein paar Tage her ;-))

IMG_7478

Meine Frau hat noch freundlicher Weise das Namensfeld ausgefüllt.

IMG_7479

Einmal aufgeklappt ist immer noch nicht erkennbar, was sich in der Box verbirgt.

IMG_7480

Na das war ja fast zu erwarten, Bausteine. Auf jeden Fall ist schon einmal eine Minifigur dabei. Was sagt denn die Bauanleitung? … Aha …

IMG_7481

Ja, das soll dann wohl ich sein. Dazu gibt es noch einen Kuchen und ein Geschenk (hinter dem Kuchen). Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich da ein Eis oder einen Cupcake in der Hand halte.

Für die weiblichen Geburtstagskinder gibt es noch einen entsprechenden Kopf.

Ein hübsche Idee. Vielen Dank an LEGO. Mal sehen, wo ich die Figur hinstelle.