Inktober #18

Für das Thema „misfit“ brauchte ich eine Figur, die unangepasst ist. Dazu fiel mir Sabine Wren ein.

Sabine hat ihren Auftritt in „Star Wars Rebels“. Sie ist auf Unabhängigkeit bedacht und steht nicht so auf Befehle. Außerdem lebt sie ihre künstlerische Ader aus, indem sie ihre Umgebung mit Graffiti verschönert.

Inktober #17

Nun ist es passiert, ich habe gestern vergessen diesen Beitrag zu schreiben.

Als Motiv zum Thema Ornament war schon lange klar, dass ich das Logo der Rebellen nehme. Kurzfristig entschied ich mich dann aber für einen Helm mit diesem Logo.

Hier bewundere ich die Designer bei LEGO, die es schaffen, die unterschiedlichsten Helme den Figuren zu verpassen. Hier seht ihr jetzt Luke Skywalker als X-Wing-Pilot.

Inktober #16

Heute ist das Thema „wild“. Dazu war mein erster Gedanke: ein Wookiee. Der bekannteste Wookiee ist wohl Chewbacca, Han Solos treuer Begleiter.

Auch wenn er auf meiner Zeichnung ganz friedlich aussieht, versuche nie im Spiel gegen ihn zu gewinnen. Er ist ein ganz schlechter Verlierer. Es könnte sein, dass man dann einen Arm weniger hat.

Inktober #14

Das Thema heute ist „overgrown“, überwuchert.

Und wieder ein Motiv, das ich erklären muss. Ich habe einen Ewok gezeichnet. Diese kleinen putzigen Gesellen wohnen auf dem Waldmond Endor. Sie wohnen dort in Baumhäusern. Ihr Lebensraum gleicht einem Urwald und ist damit so ziemlich überwachsen.

Inktober #13

Für den heutigen Tag gab es das Thema „ash“.

Das war eine harte Nuss. Wie soll ich mit den Minifiguren Asche darstellen? Also habe ich wieder meine Sammelwand betrachtet und zu jeder Figur überlegt, ob sie etwas mit Asche zu tun haben könnte.

Auf ungefähr der Hälfte kam ich zu Groß-Moff Tarkin, dem Kommandanten des ersten Todessterns. Dieser befahl den Planeten Alderaan in Schutt und Asche zu zerlegen. Da haben wir sie, die Asche.

Inktober #12

Heute: „Dragon“! Na toll, Star Wars und Drachen! Da steht man eine Weile vor der Sammelwand und geht Figur für Figur durch. Aber ich hatte Glück, Greedo sieht doch aus wie ein Drache.

Greedo ist ein Kopfgeldjäger. In der ursprünglichen Version des allerersten Filmes wird er in der Bar in Mos Eisley von Han Solo kurzerhand erschossen. Um Han in einem besseren Licht darzustellen, änderte man die Szene in der überarbeiteten Version des Films. Jetzt versucht Greedo seine Waffe zu ziehen und Han war einfach nur schneller. Eingefleischte Fans bestehen aber darauf, dass Han als Erster schoss. Ich denke mal, Greedo möchte darauf auch noch einmal hinweisen.

Inktober #11

Es hat geschneit auf Hoth. Naja, da liegt eigentlich immer Schnee. Und Schnee ist das heutige Thema.

Der Stormtrooper nutzt seine Pause und baut einen Schneemann. Da soll er sich mal nicht von Darth Vader erwischen lassen.

Inktober #10

Der erste Gedanke zum Thema „pattern“ war die Übersetzung „Muster“. Ja, was nimmt man da? Dann fiel mir ein, dass auch eine Vorlage mit pattern übersetzt werden kann.

Na das war schon deutlich einfacher. Immerhin gibt es in Star Wars Clone-Trooper. Und wo Clone sind, muss es für sie ja auch eine Vorlage geben.

Also, hier ist sie: Jango Fett! Der berüchtigtste Kopfgeldjäger seiner Zeit.

Heute habe ich mal darauf geachtet, dass ich das Format besser ausfülle.

Inktober #9

Beim Thema Swing kann es im Star Wars Universum nur eins geben. LEGO proudly presents „The Fabulous Cantina Band“!

Ich musste heute den ganzen Tag mit einem Ohrwurm leben. Bei der Gelegenheit habe ich mir heute Abend mal wieder „A new hope“ angeschaut.

Leider habe ich noch keinen von denen in meiner Sammlung.