Dum dum du du dum …

In der Liste der „verrückten“ Feiertage habe ich heute den „National Dandelion Day“ gefunden. Es gibt in den USA also einen Löwenzahn-Tag.

Nicht zuletzt auch in Erinnerung an Peter Lustig, ist mir das eine Glühlampe wert. Aber auch sonst gehört dieser kleine Kämpfer zu meinen Lieblingsblumen.

Und wer noch an der Überschrift grübelt: es soll der Anfang der Titelmelodie der Kinderserie sein.

Klingt komisch — ist aber so!

Wieder ist es ein Geburtstag, der mich dazu bringt, einen Artikel zu schreiben. Dieses Mal ist es ein 80ster.

Armin Maiwald konnte heute feiern. Und ganz besonders freut sich auch die Maus.

Danke Armin, für die vielen lehrreichen und unterhaltsamen Stunden. Bei dir bekommt man seine Bildung wirklich aus dem Fernsehen.

Das alles und noch viel mehr …!

Heute wäre Rio Reiser 70 Jahre alt geworden. Als ich das am Morgen bei Twitter las, war mir klar, dazu wird es eine Glühlampe geben. Leider hatte ich meine Stifte und den Block nicht in die Sporttasche umgepackt. So musste das Vorhaben bis zum späten Abend warten.

Bei der Gelegenheit las ich bei Wikipedia, dass Rio hier in Berlin auf einem Friedhof in Schöneberg liegt. Da kann man ihn ja direkt mal besuchen gehen. Und wenn man dann schon mal da ist, kann man gleich noch bei den Gebrüdern Grimm vorbeischauen.

John Ronald Reuel

Der Autor der Geschichten über die Geschehnisse in Mittelerde hätte heute seinen Geburtstag gefeiert. Geboren wurde er jedoch schon 1892.

In die Lampe habe ich das Logo der „Tolkien Estate“ gezeichnet. Diese Gesellschaft verwaltet, bis auf „Herr der Ringe“, das literarische Vermächtnis Tolkiens.

Inktober #19

Eigentlich sollte „sling“ ein einfaches Thema sein. Mein „Star Wars-Ding“ machte es jedoch wieder komplizierter. Nach ein wenig Starthilfe durch meine Tochter kam ich auf die Lösung.

Wieder ist es eine Figur aus „Rebels“, Ezra Bridger. Er trägt an seinem Arm eine Energieschleuder. Damit kann er Energiekugeln auf seine Gegner schießen. Leider kann man das bei der LEGO-Figur nicht sehen, da die Arme nicht bedruckt sind.

Du kämpfst wie eine Kuh!

Am 15.10.1990 kam der erste Teil der legendären Monkey Island-Spiele in die Läden. Ich würde Lügen, wenn ich behaupten würde, sie hätten mich nicht geprägt.

Vielleicht sollte ich mal wieder nach dem guten alten Guybrush Threepwood schauen.

Ach ja, Spieler verstehen die Überschrift, alle anderen müssen bei Interesse nachfragen. Ich sage nur: „How appropriate, you fight like a dairy farmer!“.

In ein unbekanntes Land

Wieder ein trauriger Anlass für eine Glühlampe. In der Nacht vom 1. zum 2. Oktober 2019 starb Karel Gott.

Er hinterlässt eine riesige Lücke, in seiner Familie, in der Musikbranche, bei seinen Fans.

Ein toller Mensch, der nie abgehoben wirkte. Danke Karel, dass es dich gab!