Wenn es mehr für weniger gibt

Unbedingt wollte ich Captain Phasma an meiner Wand haben. Immer wieder habe ich bei Amazon auf den Preis geschielt. Aber knapp 40€ (nur für die Figur) waren mir doch etwas zu viel.

Als vor Kurzem mal wieder eine Bestellung anstand, wagte ich wieder einen Blick. Nein, immer noch so teuer. Da ich jedoch nur nach dem Namen Phasma gesucht hatte, wurde mir auch das eigentliche LEGO-Set mit angezeigt. Hier staunte ich nicht schlecht. Das komplette Set gab es für 35€. Für einen ganzen Fünfer weniger gab es noch einen AT-ST,  Rose, Finn und einen BB-8 dazu. Das war doch mal ein Schnäppchen. Normaler Weise kostet das Set knappe 60€.

Das einzige Problem: Wohin jetzt mit dem Modell? Vielleicht nehme ich es ja mit in mein Büro. Mal sehen, was die Kollegen dazu sagen.

LEGO_Phasma

Türchen 24.2017

Auf zum letzten Türchen für dieses Jahr.

IMG_1799

Auch der 24. folgt der Tradition. Es gibt eine spezielle Weihnachtsfigur.

IMG_1800

Ein weihnachtlicher BB-8 auf dem Snowboard stellt mich jetzt vor eine Herausforderung. Ich habe noch keine Ahnung, wie ich ihn an meiner Wand platziere. Das Board passt nicht so ganz ins Schema.

IMG_1801

Fazit:

Auch in diesem Jahr hat der Adventskalender Spaß gemacht. Es waren sehr schöne Modelle dabei. Bei dem einen oder anderen musste ich jedoch nachschauen. Die Schneefräse fand ich eher für Lego-City passend. Dass Figuren dabei waren, die ich schon habe, liegt eher an der Größe meiner Sammlung als am Kalender.

Es hat sich wieder gelohnt. Die Türchen waren in diesem Jahr deutlich leichter zu öffnen. Leider hat Lego wieder zu viel über den Inhalt des Kalenders auf dem Titelbild verraten. Aber vielleicht stört das ja nur mich.