Sabine & Sabine

Manchmal ist es ganz einfach. Da habe ich erst lange überlegt, wie ich Sabine ins rechte Licht rücke und dann brauchte es nicht viel.

Das Erste war RIBBA im Format A4 von IKEA. Wir hatte auch noch einen größeren Rahmen hier gehabt. Aber bei dem sah die LEGO-Figur etwas verloren aus.

Als Nächstes brauchte ich natürlich die Figur und zwei weitere LEGO-Teile.

(Kann es sein, dass sie ein wenig skeptisch guckt?)

Zusammengesetzt sah das Ganze dann so aus. Die 6er-Platte habe ich aus Stabilitätsgründen gewählt. So hatte ich mehr Klebefläche. Zuerst hatte ich eine 4er beim Wickel.

Danach kam das Bild in den Rahmen.

Damit die Figur auf dem Bild hält, kam ein Posterstrip zum Einsatz.

e1727b7b-7031-46c2-9fe6-16ef0155a593l0001-img_4033-jpg

Die überstehenden Ränder habe ich einfach abgeschnitten.

Jetzt nur noch die Platte auf das Glas kleben.

Und da ist das Ergebnis. So hatte ich mir das vorgestellt. Jetzt fehlt nur noch ein Platz an der Wand.

3 Gedanken zu „Sabine & Sabine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s