EDiM #10

Heute einfach eine Tür in die Glühlampe zu zeichnen war mir ehrlich gesagt zu offensichtlich. Außerdem gibt es so eine Lampe bereits.

Es muss also eine besondere Tür werden.

Im allgemeinen erwartet man Türen ja in Wänden. Wenn sie sich im Boden befinden, heißen sie auf englisch „trap door“. Wobei man das Wort „trap“ auch mit „Falle“ übersetzen kann. So kam ich beim Namen auf das Wortspiel „It’s a trap“. Damit habe ich auch noch eine Referenz auf das Thema vom 4. Mai.

Falls die Falltür nicht reicht, auf dem Bild neben dem Fenster befindet sich noch eine Tür.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.