Keiner muss alleine zeichnen!

Vor ein paar Tagen, fragte ich bei den „Urban Sketcher Berlin“, ob nicht jemand Lust auf ein spontanes Treffen hätte.

Ja, ein paar der Leute hatten Zeit. Einige kannte ich bereits von vergangenen Treffen und/oder unserer Ausstellung in der Brauerei. Ein paar Gesichter waren neu.

Wir schwärmten rund um den Hackeschen Markt aus und verabredeten uns zum abschließenden Zeigen der Zeichnungen in der „Grand Bar“ (Oranienburger Straße 33).

Ich verbrachte die Zeit bis zum Treffen mit einer Zeichenkollegin gleich um die Ecke in einem Café mit Blick auf ein anderes Café.

Kleiner Tipp an Zeichner, die einfach mal mitmachen wollen, schaut mal auf Facebook in unserer Gruppe vorbei. Dort kann jeder solche Treffen ankündigen oder einfach an geplanten Treffen teilnehmen.

Keine Angst, wir beißen nicht und jeder Zeichenstil ist willkommen.

Türchen 01/2022

Eine ganze Weile steht der Adventskalender jetzt an Ort und Stelle. Dem Enkel wurde erklärt, dass der Opa den nicht einfach so aufmachen kann. Wir müssen warten!

Heute ist, irgendwie ganz plötzlich, das Warten vorbei!

Na dann, ich lade meine Besucher ein, mich wieder einmal durch den Advent zu begleiten.

Hier noch ganz „jungfräulich“, wird sich die Schneefläche in den nächsten Tagen nach und nach füllen.

Den Anfang macht ein „Republic Gunship“.

Das gefällt mir schon einmal und es ist deutlich detaillierter als die Variante aus dem Jahr 2013.