Dort, wo der Wald sieben Tage tief ist, …

… da schimmert es geheimnisvoll.

Ein toller Mensch hat uns am 26. April verlassen. Otto Mellies, dessen Stimme mich bereits seit 1980 begleitet. Eine Stimme, die mir immer wieder Gänsehaut verpasst. Die Stimme des Traumzauberbaumes.

Vor kurzem hatten wir uns noch darüber unterhalten, dass wir ihn schon lange nicht mehr getroffen haben. Vielleicht war das sogar am 26., wer weiß?

Otto, sag Grüße an Lacky und Ursula! Die Welt wird dich vermissen.

„Ich bin der Traumzauberbaum

mich sieht ein Kind nur im Traum

wachse im Traumzauberwald

bin tausend Jahre schon alt

hab viele Blätter so fein

ein Blatt gehört dir allein

in jedem Blatt steckt ein Traum

ich bin der Traumzauberbaum.“

Der Traumzauberbaum – Geschichtenlieder